Die vier Adventskerzen

Die Kerze der Freundlichkeit

Die erste Kerze ist die Kerze der Freundlichkeit. Ich will mich daran erinnern lassen, freundlich zu sein. Auch dann, wenn es nicht einfach ist. Wenn Menschen schwierig sind. Ich will mich daran erinnern lassen freundlich zu bleiben. Auch dann, wenn Situationen sich zuspitzen und eskalieren. Ich weiß, dies kann ich nicht allein. Ich benötige die Hilfe dessen, auf den wir im Advent warten.

Die Kerze der Zugewandtheit

Die zweite Kerze ist die Kerze der Zugewandtheit. Sie will mich daran erinnern, mich dem Jesuskind zuzuwenden. Ich möchte auf Weihnachten hin leben. Aber ich will mich auch dem anderen zuwenden, so wie Jesus sich uns zugewandt hat. Er verließ die Herrlichkeit. Er stellte sein Bedürfnis beim Vater zu sein hinten an und wurde Mensch. Ich will von ihm lernen, meine eigenen Bedürfnisse hinten anzustellen und mich dem Anderen zuwenden. Ich will ihm zuhören, ohne gleich meine eigene Meinung zu sagen. Ich will ihn verstehen lernen, auch wenn er ganz anders tickt

Die Kerze der Toleranz

Die dritte Kerze ist die Kerze der Toleranz. Sie will mich daran erinnern, dass ich lerne, dass das, was ich für richtig halte in erster Linie für mich richtig ist. Andere kommen zu ganz anderen Ergebnissen und stellen sich ganz anders auf. Das kann provozieren und herausfordern. Ich will mich darauf einlassen, dies zuzulassen. Vielleicht provoziert mich hier ja auch das Jesuskind, das meine harte Schale aufbrechen will? Das mich verändern und in Bewegung bringen will.

Die Kerze der Nächstenliebe

Die vierte Kerze ist die Kerze der Nächstenliebe. Sie will mich daran erinnern, dass Jesus alle Menschen liebt. Alle Völker, alle Nationen, alle Hautfarben. Auch der oder die Nächste,den oder die ich vielleicht gerade aufrichtig hasse, oder mit der oder dem ich mich streite ist in diese Liebe eingeschlossen. Ich will Liebe auch da üben, wo es ganz besonders schwer ist. Und den zu Hilfe holen, der alle über alles liebt. Jesus, den Herrn.

© Christian-Michael Kleinau 12/2018                           Unentgeltliche Weitergabe erlaubt

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.